Nutzung des Kurhaus

Die Fraktion DIE PIRATEN beantragt den Tagesordnungspunkt „Nutzung des Kurhauses“ für die nächste Ratssitzung am 29.03.2017 mitaufzunehmen. Damit zur Ratssitzung alle nötigen Informationen vorliegen wird der Antrag in gleicher Form in der Aufsichtsratssitzung des Staatsbads am 15.03.2017 eingebracht.

Aufgrund zusätzlicher Bedarfe an Büroflächen für die städtische Verwaltung empfehlen wir folgende Variante als langfristige Lösung zu prüfen:

  • Eine Verlegung der Kurverwaltung ins Kurhaus, sowie eine optimierte Nutzung des Kurgastzentrums als Bürofläche der Stadtverwaltung.

Begründung:

Durch effiziente Nutzung städtischer Immobilien ergeben sich in der Haushaltsplanung erhebliche Einsparpotentiale.